Kreativ Treffen

Am 10., 11. und 12. Februar trafen sich einige Leute, die uns nahe stehen, in Berlin, um die Möglichkeiten weiter auszuloten, wie, wo und mit welchen Mitteln der Modellversuch des Equilibrismus in die Tat umgesetzt werden kann. Roti Make war aus Tahiti angereist, wo sie die Politik ebenso zu überzeugen versucht wie den Rat der…

Der Guardian über Dirk C. Fleck

Der Guardian über Dirk C. Fleck Der renommierte Londoner „Guardian“ (veröffentlichte als erster die Snowden-Dokumente) hat unseren Autor Dirk C. Fleck (Die Maeva Trilogie) in seiner Literaturbeilage vom 3. Oktober 2016 gewürdigt. In dem Artikel ging es um die Frage, ob es im Strudel der Untergangsliteratur noch ernstzunehmende Romane gibt. Hier die Antwort des „Guardian“:…

Bitte hindern Sie Ihre Kinder daran, die Natur zu lieben

Bitte hintern Sie Ihre Kinder daran, die Natur zu lieben Willkommen im Zombieland! Hereinspaziert, meine Damen und Herren, hier sind Sie am Ziel ihrer Träume! Hier sind Sie unter sich, das wollten sie doch. Zombieland garantiert Ihnen ein Leben abseits der Realität. Zombieland ist das letzte Paradies auf Erden. Kommen Sie ruhig näher, der Eintritt…

Tabus versus Tabula Rasa

Tabus versus Tabula Rasa Ich glaube es war der unverwüstliche, schätzenswerte Erhard Eppler (SPD), der einmal gesagt hat, dass die Naturvölker vermutlich keinen wesentlich anderen Umgang mit der Natur gepflegt haben als wir, sie hatten nur keine Motorsägen. Als Lacher kommt das gut, das Zitat vermittelt sogar einen kurzen Moment das Gefühl, als sei vielleicht…

Maeva versus Australia

Maeva versus Australia Der p.machinery Verlag teilte uns mit, dass die Bibliothek der Monash University in Melbourne die Maeva Trilogie bestellt hat. Die Monash University ist eine der acht führenden australischen Universitäten (Group of Eight) und neben der Universität Melbourne eine der beiden großen Universitäten in Melbourne, der Hauptstadt des australischen Bundesstaates Victoria. Unsere Bücher…