Jetzt handeln!

Jetzt handeln! Nach der Atom-Katastrophe in Japan fordert ein Bündnis von zehn bundesweit aktiven Organisationen zum sofortigen Handeln auf. Gemeinsam mit rund 250 Teilnehmern des 1. Geldkongresses in Berlin richten sie einen eindringlichen Appell an die Bundesregierung. „Der (bevorstehende) Super-GAU in Japan zeigt, dass hochriskante Techniken wie die Atomtechnik langfristig nicht beherrschbar sind. Selbst führende…

Maeva!

Maeva! Dirk C. Fleck wurde 1943 in Hamburg geboren. Er war Lokalchef der Hamburger Morgenpost, Redakteur bei Tempo, Merian und Die Woche. Seit 1995 ist er als freier Autor u.a. für Spiegel, Stern, GEO, Die Welt und die Berliner Morgenpost tätig. Als Romanautor ist Fleck vor allem durch seine umweltkritischen Bücher aufgefallen. Die taz nannte…

Dreht und wendet es wir ihr wollt…

Dreht und wendet es wir ihr wollt… Ihr könnt es drehen und wenden wie ihr wollt, es bleibt doch immer Maeva! Wisst ihr was ein Ambigramm ist? Als Ambigramm (vom lateinischen ambo = beide und dem griechischen gramma = Schrift) bezeichnet man ein symmetrisches Symbol oder einen Schriftzug, welcher jeweils um einen bestimmten Winkel (meist 180°) gedreht wiederum das gleiche Symbol…

Wer von uns hat schon gerne recht?

Die Ereignisse in den AKWs Japans waren vorhersehbar, wie vieles andere auch, was die „freie Marktwirtschaft“ auf die Beine stellt, um größtmöglichen Profit zu erwirtschaften. Für meinem Roman „GO! – Die Ökodiktatur“ (1993 erschienen)  wurde ich von den Medien als „Schwarzmagier“ abgestempelt. Aber bereits heute haben sich viele „Prophezeiungen“ aus dem Buch (das ja erst…

Neuer Equilibrismus-Roman

Neuer Equilibrismus-Roman Vom Konzept über die Fiktion zur Realität – so sieht der Plan des Equilibrismus e. V. aus. Peter Ustinov hatte vorgeschlagen, das Konzept mit einer Erzählung bekannt zu machen. Was mit „Das Tahiti-Projekt“ begonnen hat, findet nun seine Fortsetzung – mit „MAEVA!“. Mit „MAEVA!“ ist der nächste Schritt auf dem Weg vom Konzept…

Wir feiern die Hoffnung

Wir feiern die Hoffnung Der Greifenverlag hat eine neue Website eröffnet: www.maeva-party.de. Motto dieser Seite: „Wir feiern mit Euch die Hoffnung!“ Im Text heißt es: Die Maeva-Partys vereinen umweltbewusste Leute, die sich nicht deprimiert vor der Problematik der Klimakatastrophen, Umweltverschmutzung und dem Raubbau an diesem Planeten und seinen Bewohnern verstecken. Es gibt Möglichkeiten, dem Untergang entgegen zu wirken.…

Das Tahiti-Projekt: Ein Fall für die Wissenschaft

Das Tahiti-Projekt: Ein Fall für die Wissenschaft Inzwischen ist das Tahiti-Projekt sogar ein Fall für die Wissenschaft geworden. Ausgerechnet an dem Wochenende, da der Greifenverlag in Berlin den Nachfolgeroman MAEVA! vorstellt, findet in Erfurt ein Symposium des DFG-Netzwerkes „Postkoloniale Studien in der Germanistik“ statt. Titel der Veranstaltung: „Postkoloniales Begehren“. Hier das Programm von Samstag, den…