Eine Made namens Wissenschaft

Eine Made namens Wissenschaft „Wir dürfen im Heiligtum des Lebens, sei es tierischer oder pflanzlicher Art, nicht herumstochern. Wenn wir das tun, werden wir nichts finden als Äußerlichkeiten. Der höchste Ausdruck oder die Frucht eines Dinges der Schöpfung ist eine feine Ausstrahlung, die nur der aufrichtige Verehrer wahrnimmt, einer, der sogar zu ihrer Oberfläche einen…

… und kein Ende

wachstum – wachstum – wachstum – wichstum – wachstum – wachstum – wachstum – wichstum – wachstum – wachstum – wachstum – wichstum – wachstum – wachstum – wachstum – wichstum – wachstum – wachstum – wachstum –

Watson ehrt Abbey – das ehrt ihn

Wie der Zufall so spielt… Kaum hatte ich die Watson-Meldung in diesen Blog gestellt, sah ich auf Kinowelt TV den Dokumentarfilm „Ocean Warrior“, in dem der Filmemacher Peter Brown in spektakulären Bildern den Kampf Watsons gegen die bedenkenlosen Meeresplünderer aus Japan, Taiwan und anderswo dokumentiert. Da Watsons Schiff, die  „Sea Shephard“ , zu langsam ist,…

Der singende Pfirsichbaum

„Willst du wirklich wissen, wie es um uns bestellt ist?“ fragte Wilken Armerding und legte seinem Besucher die Hand auf die Schulter: „Dann komm in die Pyramide und lausche einem kompetenten Zeugen…“ Baro war beeindruckt von der gläsernen Konstruktion auf dem Kamm des Pfingstberges, für die man keinen besseren Platz hätte finden können.  „Mein Musiksalon!“ sagte…

Der Mann mit der Wasserkanone: gefasst!

Die Deutschen Behörden sind sich wieder einmal nicht zu blöd, der Weltöffentlichkeit ihr Verständnis von Recht und Ordnung zu demonstrieren. Am Frankfurter Flughafen vollstreckten sie jetzt einen acht Jahre alten (!) internationalen Haftbefehl aus Costa Rica (sic!) und nahmen einen der bekanntesten Tierschützer der Welt fest: Paul Watson.

Ein Virus zu Weihnachten

Ein Virus zu Weihnachten „Das Südsee-Virus“ – so heißt die Taschenbuchausgabe von „MAEVA!“, die in diesem Jahr bei Piper erscheinen wird, wo ja auch schon „Das Tahiti-Projekt“ seine Taschenbbuchheimat gefunden hat. Offizieller Erscheinungstermin ist laut Piper-Katalog nun der 10. Dezember. Das Buch erscheint also pünktlich zum Weihnachtsgeschäft. Die Hardcover-Auflage von „MAEVA!“ ist ausverkauft. Es gibt…

Niue: Eine weitere Insel der Hoffnung

Niue: Eine weitere Insel der Hoffnung Ende Februar dieses Jahres brach Equilibrismus-Mitarbeiter Andreas Grün für eine einwöchige Recherchereise nach Niue auf. Könnte der unabhängige Inselstaat im Südpazifik die Heimat eines Modellprojekts werden? Vieles spricht dafür, wie Andreas berichtet: „Welcome on the rock“, begrüßte mich Marie, die Assistant Managerin meines Hotels, bei meiner Ankunft am Flughafen.…

Hagen Rether plädiert für die Ökodiktatur

Hast du Töne… Hagen Rether, der Mann am Klavier, der sein beifallwilliges Kabarettpublikum mit messerscharfen Texten gekonnt im Zaum hält, plädiert neuerdings ganz offen für eine Ökodiktatur! Als ich mich vor neunzehn Jahren ähnlich geäußert habe, bin ich dafür in Grund und Boden kritisiert worden, jetzt scheint der Gedanke solonfähig geworden zu sein. Wenngleich man…