Auszeichnung für Equilibrismus Sendung

Auszeichnung für Equilibrismus Sendung Für den einstündigen Radiobeitrag „Equilibrismus. Die Praxis der Utopisten“ (gesendet auf BR2 und als Podcast abhörbar über unsere Website www.equilibrismus.org) ist der Autor Matthias Leitner mit dem UmweltMedienpreis der Deutschen Umwelthilfe ausgezeichnet worden. Wir gratulieren ganz herzlich! Wer mehr wissen will informiere sich über folgenden Link: http://www.br-online.de/unternehmen/umweltmedienpreis-zuendfunk-generator-auszeichnung-ID1291804033508.xml

Was hat das Internet-Format „Maevas Reise“ mit Wikileaks zu tun?

Was hat das Internet-Format „Maevas Reise„ mit Wikileaks zu tun? Zur Zeit bekommen wir einen Vorgeschmack auf den „Krieg der Zukunft“. Dieser findet im Cyberspace statt. Was sich dort zur Zeit in Sachen Wikileaks abspielt, habe ich schon vor Monaten in „Maeva“ beschrieben. „Maevas Reise“ heißt das Format, dass den Kreuzzug unserer kämpferischen Öko-Priesterin dokumentiert…

Umwelt-Medienpreis 2010

Umwelt-Medienpreis 2010 Für eine Radiosendung über den Equilibrismus und das Tahiti-Projekt ist Matthias Leitner von der Deutschen Umwelthilfe mit dem begehrten Journalistenpreis ausgezeichnet worden. „Die Praxis der Utopisten“ war auf Bayern 2 zu hören.   „Matthias Leitner befasst sich in ‚Die Praxis der Utopisten‘ mit der Utopie ‚Equilibrismus‘ – Anerkennung der Regeln und Kreislaufgesetze der…

Preisträger 2010

Preisträger 2010 Katja Huber, Redakteurin und Florian Fricke, Matthias Leitner, Autoren der Sendereihe „Zündfunk Generator“ – Bayern 2 der Sendereihe „Zündfunk Generator“ – Bayern 2 Katja Huber ist Redakteurin der Reihe „Zündfunk Generator – Ein genauer Blick auf die Welt, in der gesellschaftliche Entwicklungen in einen größeren Zusammenhang eingeordnet und diskutiert werden. Immer schneller dreht…

Danke für Eure Unterstützung

Danke für Eure Unterstützung Ich hatte heute morgen eine Rundmail mit dem im vorigen Beitrag stehenden Text an alle verschickt, die sich in den letzten Monaten auf diesem Forum oder im direkten Kontakt mit dem Equilibrismus für den Werdegang von „Maeva“ interessiert haben. Das Echo ist überwältigend. Neben zahlreichen Glückwünschen erhielt ich auch schon eine…

MAEVA hat seine Heimat gefunden

MAEVA hat seine Heimat gefunden Ich habe eine gute Nachricht zu vermelden: „Maeva“, der Nachfolgeroman des „Tahiti-Projekts“ hat seine Heimat gefunden! Der Greifenverlag in Rudolstadt/Berlin wird das Buch als Hardcover herausbringen und zwar schon zur Leipziger Buchmesse im März 2011. Ich habe gestern ein langes, intensives Gespräch mit dem Verlagsleiter Holger Elias geführt. Ergebnis: Der…

Die UNESCO zeichnet unser Partnerprojekt aus

Die UNESCO zeichnet unser Partnerprojekt aus Genug der Ehre? Mitnichten. Am 27.09.10 wurde EL PAN ALEGRE – DAS FRÖHLICHE BROT, Partnerprojekt des Equilibrismus e. V., bereits ganz offiziell für sein innovatives, zukunftsweisendes Konzept gewürdigt: Es wurde vom Deutschen Rat für Nachhaltige Entwicklung zum Werkstatt-N-Projekt 2011 erklärt – beispielhaft originell, wirkungsvoll und nachhaltig. Jetzt kam eine…

Noch mehr Grüße aus Havanna

Noch mehr Grüße aus Havanna Auch die Präsentation des „Tahiti-Projekts“ heute in der Cátedra Humboldt der Deutschfakultät an der Uni Havanna war klasse, schon vorher und auch hinterher ein sehr lebendiger Austausch mit den jungen StudentInnen. Sie sind begeistert von den schöpferischen Möglichkeiten, zu denen das Buch anregt. (Fotos: mit freundlicher Genehmigung von Daniel Hager,…