Equilibrismus-Artikel

16.000 Unterstützer gesucht

16.000 Unterstützer gesucht Aus dem Tahiti-Projekt soll nun Wirklichkeit werden. Ein möglicher Ort dafür ist Tahitis Nachbarinsel Moorea, auf der rund 16.000 Menschen leben. Für die Einwohner dieser oder einer anderen Modellregion suchen wir ab sofort auf der ganzen Welt mindestens ebenso viele Unterstützer. Dazu haben wir eine neue Internetseite eingerichtet unter http://www.Tahiti-Virus.org. Neben der…

mehr...

Bestellungen beim Universum in Krisenzeiten…

Bestellungen beim Universum in Krisenzeiten… … und die große Chance unserer Zeit – neue ganzheitliche Lösungswege Je mehr es außen brodelt, desto schwieriger ist es in der eigenen Mitte zu bleiben und die innere Stimme noch wahrzunehmen. Gleichzeitig ist es aber auch umso wichtiger. Den vollständigen Artikel finden Sie hier (.pdf).

mehr...

Literaturpreis für Equilibrismus-Roman

Literaturpreis für Equilibrismus-Roman „Das Tahiti-Projekt“ von Dirk C. Fleck hat den renommierten Deutschen Science Fiction Preis 2009 gewonnen. Equilibrismus-Roman-Autor Fleck gehört damit zu den wenigen Autoren wie beispielsweise Andreas Eschbach („Eine Billion Dollar“), die den Preis mehrfach erhalten haben.   Vor fünfzehn Jahren hatte Fleck, der als Journalist in Hamburg arbeitet, mit dem Ökothriller „GO!…

mehr...

Der Tahiti Virus breitet sich aus

Der Tahiti Virus breitet sich aus Ab Juli schreibt Dirk C. Fleck die Fortsetzung von  „Das Tahiti-Projekt“. Seit einigen Tagen sind außerdem zwei Nachwuchsforscher auf Tahiti unterwegs, um eine Studie zur Machbarkeit in Anlehnung an den Roman zu erstellen. Über beides wird ab sofort regelmäßig online berichtet. Unter » http://tahiti-virus.blogspot.com schreiben der Buchautor und die…

mehr...