Equilibrismus-Archiv

Buch zum Konzept wieder da

Buch zum Konzept wieder da Mit dem Sachbuch wird in ausführlicher Form das Konzept des Equilibrismus e.V. vorgestellt, der im Jahr 1998 gegründet wurde. Im Jahr 2004 konnte es endlich geschrieben werden, und im Februar 2005 kam es in den Buchhandel. Seit Mai 2009 ist es vergriffen – nun ist es online zu haben! Die…

mehr...

16.000 Unterstützer gesucht

16.000 Unterstützer gesucht Aus dem Tahiti-Projekt soll nun Wirklichkeit werden. Ein möglicher Ort dafür ist Tahitis Nachbarinsel Moorea, auf der rund 16.000 Menschen leben. Für die Einwohner dieser oder einer anderen Modellregion suchen wir ab sofort auf der ganzen Welt mindestens ebenso viele Unterstützer. Dazu haben wir eine neue Internetseite eingerichtet unter http://www.Tahiti-Virus.org. Neben der…

mehr...

Bergfest für das Tahiti Virus

In etwa zwei Wochen feiere ich Bergfest, dann ist die Hälfte des „Tahiti-Virus“ geschrieben. So wie es aussieht, kann ich die Rohfassung wie geplant Ende Februar fertig gestellt haben… Aber bis dahin ist es noch ein weiter, im wahrsten Sinne des Wortes dramatischer Weg. Außer zu einigen schon jetzt feststehenden Lesungen werde ich das Haus…

mehr...

16.000 Unterschriften gesucht

16.000 Unterschriften gesucht Liebe Freunde! Ich weiß, dass ihr seit langem fleißig die Werbetrommel rührt für das Tahiti-Projekt, für die Fiktion, die in die Wirklichkeit gelangen soll. Dann erzählt euren Bekannten, Freunden, Geschäftspartnern, Geliebten, Kindern, Schach- und Fußballpartnern, euren Gemüsehändlern, Abgeordneten, Kollegen, den Mitgliedern aus dem Therapiegruppen, Nachbarn, Eltern und jedem, den ihr für einigermaßen…

mehr...

Der Tahiti Virus steckte schon in der Ökodiktatur

Der Tahiti Virus steckte schon in der Ökodiktatur „Unser Feind steht nicht irgendwo da draußen, unser Feind sind wir selbst. Wir müssen lernen, als planetarische Familie zusammen zu arbeiten, als Freunde, die durch ein heiliges Gesetz miteinander verbunden sind. Die kreativen Elemente in uns haben keinen Schaden genommen, sie sind nur verdunkelt worden durch unser…

mehr...

Es ist machbar, Herr Nachbar

Es ist machbar, Herr Nachbar Liebe Leute, hier ist noch einmal Post aus Neuseeland. Wer mit Ulla und Christian Kontakt aufnehmen möchte, schreibe mir bitte: dirkwriters(-ÄT-)aol(-PUNKT-)com. Ich schicke euch dann die e-Mail-Adresse der Beiden… Hallo Dirk, wenn ich mir Eric’s Equilibrismus-, Dein Tahiti-, und Naomi’s Schock Strategie Buch vor Augen führe und darüber nachdenke was…

mehr...