Equilibrismus-Archiv

Kuba Libre

Kuba Libre Es gibt keine Zufälle, oder? Gerade habe ich den Computer angestellt, um mit dem ersten Kapitel des vierten Buches zu beginnen (sowohl das „Tahiti-Virus“ als auch das „Tahiti-Projekt“ haben fünf Bücher), da finde ich in meiner E-Mail den unten stehenden Blogeintrag von Madeleine. Das vierte Buch soll auf Kuba beginnen und aus Kuba…

mehr...

Live von der Buchmesse in Havanna

Live von der Buchmesse in Havanna WAS FÜR EIN ANDRANG! Die Schlangen an den Kartenhäuschen am Eingang sind so lang, dass es zwei Stunden dauert, bis die Menschen auf das Messegelände gelangen. So war es leider auch nur einigen wenigen gelungen, rechtzeitig zu der Präsentation des „Tahiti-Projekts“ um 12 Uhr zu kommen – und dann…

mehr...

Shark ist Tot

Shark ist Tot Maevas Rede in Sydney war der erste Lesehappen, den ich hier aus dem „Tahiti-Virus“ hinterlassen habe. Jetzt folgt ein zweiter. Es handelt sich um ein versuchtes Attentat auf Maeva, dem jedoch nicht sie, sondern Shark zum Opfer gefallen ist. Shark war Moderator der GO!-Show, der während einer Sendung ausgeflippt ist und daraufhin…

mehr...

Infiziert mit dem Tahiti Virus – ein geiles Gefühl

Infiziert mit dem Tahiti Virus – ein geiles Gefühl Die Schreibarbeiten am „Tahiti-Virus“ haben nach einigen Schwierigkeiten im Dezember wieder Fahrt aufgenommen. Das Buch bekommt allmählich Struktur. Ich bin mit dem Erreichten bisher sehr zufrieden und guten Mutes, die Rohfassung Ende März beenden zu können. Meine Protagonisten aus dem „Tahiti-Projekt“ haben Tiefe bekommen. Trotz der…

mehr...

Das Tahiti Projekt nimmt konkrete Formen an

Das Tahiti Projekt nimmt konkrete Formen an Mit Roti Make tourt zur Zeit eine bemerkenswerte Frau durch Deutschland und die Schweiz. Roti koordiniert die Umsetzung des Tahiti-Projekts auf Moorea. Eine kompetentere, engagiertere Person hätten wir uns nicht wünschen können. Damit ihr euch einen Eindruck von ihr machen könnt, füge ich die Pressemitteilung bei, die der…

mehr...